Sonnenuntergang bei Niedermennig

Wenn ich von Trier nach Saarbrücken fahre, nehme ich gerne die Strecke, die über Land nach Merzig führt, bevor ich dann auf die Autobahn wechsle. Kurz nach Trier fährt man hier an Niedermennig vorbei, von wo man über die Weinberge einen herrlichen Blick über das Tal hat. An diesem Abend hatte ich besonders viel Glück mit dem Wetter. Bzw. vorerst nicht, denn Trier lag unter einer dicken, grauen Nebelschicht. Es war kalt und dunkel. Diese Bilder sind, glaube ich, kurz vor dem Jahreswechsel 2015/2016 entstanden.

Auf dem Nachhauseweg Richtung Pellingen geht es immer weiter bergauf, bis ich dann irgendwann bei Niedermennig die Nebeldecke durchfahren habe und der schönste Sonnenschein zu sehen war. Oberhalb von Niedermannig kann man rechts auf eine Art Plattform fahren, von wo aus man schön ins Tal schauen kann. Dort sind dann die folgenden Photos entstanden.

Sonnenuntergang bei Niedermennig

Sonnenuntergang bei Niedermennig

Sonnenuntergang bei Niedermennig

Sonnenuntergang bei Niedermennig

Sonnenuntergang bei Niedermennig

Nachdem dann immer mal wieder ein Auto ins Tal fuhr, wurde die Nebeldecke immer unruhiger und fing an sich nach oben zu bewegen. Wodurch leider dann auch der schöne Sonnenuntergang verdeckt wurde.

Sonnenuntergang bei Niedermennig

Sonnenuntergang bei Niedermennig

Sonnenuntergang bei Niedermennig

Sonnenuntergang bei Niedermennig

Sonnenuntergang bei Niedermennig

Sonnenuntergang bei Niedermennig

Sonnenuntergang bei Niedermennig

Sonnenuntergang bei Niedermennig

Sonnenuntergang bei Niedermennig

Sonnenuntergang bei Niedermennig

Sonnenuntergang bei Niedermennig

Sonnenuntergang bei Niedermennig

Sonnenuntergang bei Niedermennig

Sonnenuntergang bei Niedermennig

Keine Kommentare möglich...