Ich weiß gar nicht mehr wann ich das erste Mal bei Lush etwas eingekauft habe, oder seit wann ich diese Produkte benutze, aber ich tue es schon seit einiger Zeit und ich mag sowohl die Produkte, als auch deren Unternehmenskultur bzw. Markenkultur sehr gerne. Die Lush Produkte sind alle handgemacht, bestehend aus frischen Zutaten, auch Obst und Gemüse, Tierversuche frei, fair gehandelt und teilweise sogar selbstkonservierend, außerdem vegan. Das sind ziemlich viele tolle Sachen in einem Produkt und das halte ich für sehr unterstützenswert.

Mehr über Lush und ihre Grundsätze könnt ihr hier nachlesen: https://de.lush.com/tag/unsere-grundsaetze

Ich glaube ganz zu Beginn habe ich hauptsächlich die Badeprodukte von Lush gekauft, geschenkt bekommen und auch benutzt selbstverständlich, allerdings ist es keine Badebombe, die zu einem festen Bestandteil meines Badezimmers geworden ist.

Es sind 5 Produkte, die ich wirklich sehr gerne mag und die ich mir immer wieder nachkaufe. Hierbei handelt es sich um Produkte für Haare, Gesicht und Körper.

Kommen wir erst einmal zum Thema Haare. Hier benutze ich zum Reinigen und Pflegen einmal den Shampoo Bar “New” und die Kopfhautmaske “Roots“. Den Shampoo Bar habe ich schon vor einigen Jahren entdeckt und seit dem immer wieder gekauft. “New” riecht ganz doll nach Zimt, also nicht unbedingt etwas für diejenigen, die Zimt nicht abhaben können. Der Bar reinigt super gut die Kopfhaut und wirkt stimulierend aber auch pflegend. Außerdem verleiht es dem Haar einen wunderschönen Glanz. 🙂

Shampoo Bar "New"

Shampoo Bar “New”

Shampoo Bar "New"

Lässt die Haar nach Zimt duften

Ich bevorzuge dieses Shampoo in der Herbst-/Winterzeit. Eine Alternative für mich persönlich ist “I love juicy“. Reinigt die Haare ebenfalls sehr gut und macht sie ganz weich. Geht, wie der Name schon sagt, eher in die fruchtige Richtung, daher nutze ich das Shampoo gerne im Sommer.

Die Kopfhautmaske habe ich vor nicht allzu langer Zeit neu entdeckt. Wie die meisten Lush Produkte, die ich kaufe, bin ich durch eine Probe darauf gestoßen. Das ist ebenfalls eine tolle Sache bei Lush, entweder bekommt man an der Kasse direkt ein Pröbchen mit, oder aber man kann jederzeit nach einer Probe fragen. Wenn man ein bestimmtes Produkt gerne vorher testen möchte, denn die Produkte sind ja alle nicht so super preiswert und dann ist es wirklich cool, wenn man es vorher testen kann.

“Roots” ist eine Maske, die man auf das trockene Haar anwendet. Man massiert es sanft aber gründlich ein und lässt es dann ca. 20 Minuten einwirken. Enthalten sind unter anderem Honig, Olivenöl und Pfefferminzöl. Ich liebe es diese Haarmaske im Sommer aufzutragen, meistens sonntags, wenn man eh nicht vor die Tür geht. Wenn es dann sehr warm ist, man aber diese kühlende Maske auf der Kopfhaut trägt, das ist total angenehm erfrischend. “Roots” wirkt sehr belebend durch die Minze, für starke Wurzeln und Haare und eine gepflegte Kopfhaut, dank dem Olivenöl. Sehr angenehm.

"Roots" Kopfhautmaske

“Roots” Kopfhautmaske

"Roots" Kopfhautmaske

Duftet herrlich erfrischend nach Pfefferminze

Als nächstes habe ich 3 Produkte für die Körper- und Gesichtspflege. Eins meiner liebsten Produkte ist das Gesichts- und Körperpeeling “Ocean Salt“. Ich benutzte es immer bloß für mein Gesicht, aber es ist auch für den Körper geeignet. “Ocean Salt” besteht aus reichhaltiger, pflegender Avocado, zahlreichen Zitrussäften (Limette, Crapefruit und Zitrone) sowie Meersalz, die die Haut sanft peelen. Kokosnuss ist auch enthalten, wovon ich aber, ehrlich gesagt, noch nie etwas bemerkt habe. 😀 Ist für mich auch wieder ein Produkt perfekt für den Sommer, aufgrund der frischen Zitrusnote, aber ich benutze es auch sehr gerne im Winter.

"Ocean Salt" Peeling

“Ocean Salt” Peeling

"Ocean Salt" Peeling

Eignet sich für Gesicht und Körper

Ein Produkt, das ebenfalls zur Körperpflege dient, ist “Buffy“. “Buffy” kenne ich erst seit Anfang diesen Jahres, nachdem ich mir auf Facebook eines der “How it´s made” Videos von Lush angesehen habe. Übrigens sehr empfehlenswert diesen Kanal bei Facebook zu abonnieren, da Lush immer ganz tolle Videos postet, wie die einzelnen Produkte hergestellt werden. “Buffy” ist eine peelende Bodybutter, die man unter der Dusche benutzt, oder aber kurz danach auf nasser Haut. Sie besteht aus ätherischen Ölen, Kakao- und Sheabutter und den peelenden Effekt haben grob gemahlene Reis und Mandelstückchen. Alte Hauptschüppchen werden so effektiv entfernt und Kakao- und Sheabutter machen die Haut ganz dolle weich und geschmeidig.

"Buffy" peelende Bodybutter

“Buffy” peelende Bodybutter

"Buffy" peelende Bodybutter

Duftet sehr natürlich, aber auch frisch

Das dritte Produkt in diesem Bunde ist eine Fußcreme, und zwar die “Pink Peppermint” Fußcreme. Und die ist wirklich Spitzenklasse. Auf sie bin ich ebenfalls durch ein Pröbchen gekommen und habe sie mir im Anschluss direkt in der normalen Größe gekauft. Wobei ich zugeben muss, dass ich es nicht geschafft habe sie aufzubrauchen bevor sie abgelaufen ist. Es hält sich aber wirklich lange, denn ich benutze sie immer noch und es ist alles gut. 😉

Kakaobutter, Pfefferminze, Arnika und Tagetesöl machen die Füße unfassbar weich und geschmeidig. Ich rate dazu die Füße abends vor dem Einschlafen einzureiben, wenn man das Bett nicht mehr verlässt, denn die Creme ist sehr reichhaltig und zieht jetzt nicht super schnell ein.

"Pink Peppermint" Fußcreme

“Pink Peppermint” Fußcreme

"Pink Peppermint" Fußcreme

Macht die Füße sooo weich und geschmeidig

Und zu guter Letzt, mein absoluter Favorit! Die Bodybutter “Wiccy Magic Muscles“. Ich liebe dieses Produkt über alles und es auch, glaube ich, mein aller erstes Produkt, welches ich mir selbst bei Lush gekauft habe. Genau wie “New” riecht es umwerfend nach Zimt und Gewürzen. “Wiccy Magic Muscles” ist eigentlich gedacht um Muskelkater entgegenzuwirken bzw. durch Sport beanspruchte Körperpartien zu beruhigen und zu pflegen. Pfefferminze, Zimt und Nelken wärmen und beruhigen. Ganz toll im Winter, wie ich finde. Ich sage “eigentlich”, da ich es als ganz normale Bodybutter benutze, ohne Muskelkater zu haben. 😉

"Wiccy Magic Muscles" Bodybutter

“Wiccy Magic Muscles” Bodybutter

"Wiccy Magic Muscles" Bodybutter

Wirkt wärmend und beruhigend auf Haut und Muskeln

"Wiccy Magic Muscles" Bodybutter

Die Adukibohnen massieren sanft die Haut und sorgen für eine gute Durchblutung

Preise und Füllmengen habe ich jetzt bewusst weggelassen, da sich das ja auch gerne mal ändert. Habe euch aber die Produkte direkt aus dem Shop hinter der ersten Namenserwähnung verlinkt.

Viel Spaß beim Nachtesten und vielleicht sogar Nachkaufen! 🙂

Keine Kommentare möglich...